Strickjacken und Herbst

Diese fantastischen Strickjacken aus Biobaumwolle mit Reißverschluss findet Ihr bei uns im online-Shop. Wir haben sie von Größe 74/80 bis Größe 146/152 in den Farben Dunkelblau und Rot. Es sind die Klassiker unter den Strickjacken und sowohl für sportliche als auch festliche Outfits geeignet, echte Allrounder eben, für Jungs und für Mädels.  Sie sind super für Obendrüber an schönen Herbsttagen und toll für Untendrunter an eisigen Wintertagen.  Das Material lässt sich gut waschen und ist kuschelweich.  Wie alles von BATATA sind auch diese Teile made in Germany und umweltfreundlich aus nachhaltig produzierten Naturfasern (Biobaumwolle) hergestellt.

SJ001_navy_LenSJ001_ro_Artt

SJ001_blau_JoniSJ001_rot_Rosali


Fußball-WM: support your local Klamottenlabel

Alle zwei Jahre ereilt uns entweder die Fußball-EM oder wie in ein paar Tagen die Fußball-WM. Dann sehen wir in den Straßen erwachsene Menschen mit Nationalmannschaftstrikots rumlaufen. Die Autos sind mit Fähnchen geschmückt. Selbst die Außenspiegel bekommen eine schwarz-rot-goldene Verkleidung. Grillteller, Tischdecken, Eiswürfelformen…Überall ist Fußball. Überall werden die Devotionalien massenhaft verkauft. Meist sind sie aus Plastik mit ordentlich Weichmachern drin, die Trikots bestehen aus Polyester und wurden unter widrigsten Bedingungen in Asien hergestellt. 3 Wochen später ist die Euphorie verflogen, das normale Leben geht weiter, es bleibt nur der riesige Müllberg, zu dem das ganze Zeug letztendlich geworden ist. Ich bin selbst großer Fußballfan und freue mich schon auf die Spiele aber mir tränen die Augen angesichts des sinnlosen Konsumierens. Wer dem nicht widerstehen kann, sollte sich Alternativen zu dem bereits erwähnten Sondermüll suchen. Zumindest im Textilbereich gibt es mittlerweile einige Unternehmen, die nachhaltige und umweltfreundliche Produkte anbieten. Auch BATATA hat das Fußballthema schon vor einigen Jahren aufgegriffen und verschiedene Aufdrucke kreiert, die beliebig mit den Oberteilen, Kleidern und Bodies aus Biobaumwolle kombiniert werden können.  Da unsere Kleidungsstücke von sehr guter Qualität sind und oft an jüngere Geschwister oder Kinder weitergegeben werden, werdet ihr und alle anderen lange Freude daran haben. Und so funktioniert es: Einfach in die Shop-Kategorie “Selbst kombinieren” klicken, ein beliebiges Kleidungsstück aussuchen und reinklicken, das Wunschmotiv und die richtige Größe wählen und bestellen. Unsere Fußballaufdrucke heißen übrigens “Fußballzwerg”, “Viererkette”, “Neuzugang”, “Kindergarten-Kicker” und  “Stammspieler”.

2014_Fussi

Viel Spaß beim Fußball-Schauen und support your local Klamottenlabel!!!


Mumpelmonster meets Pelle

Ja, Mumpelmonster und Pelle *  sind dicke Kumpels. Und zwar so dicke, dass sie zusammen verreisen und  in einer gemeinsamen Bildergeschichte auftauchen. Pelle zeigt Mumpel in dieser Geschichte, wie und wo unsere BATATA-Shirts entstehen.
BATATA-Heft-Pelle
* Pelle (ganz in Jeans), BATATA-Maskottchen
Die beiden besuchen unsere  Partnerbetriebe und erklären auf kindgerechte Weise die Herstellungsphasen unserer Textilien von der Baumwolle bis zum fertigen Shirt. Roland Brückner, der Erfinder des Mumpelmonsters, hat das ganze illustriert und mit  gewohnt phantasievollen Texten versehen. Auf diese Weise und bewusst ohne den moralischen Zeigefinger zu erheben, zeigen wir Eltern und ihren Kindern, wie wir Nachhaltigkeit, Umweltschutz und faire Arbeitsbedingungen bei der Herstellung unserer Produkte praktizieren. Wer es ganz genau wissen möchte, findet auf den hinteren Seiten eine detaillierte, transparente Beschreibung unserer Produktionskette. Die ganz Neugierigen und die Papierlosen unter Euch können das Mumpelmoster-und-Pelle-Heft auf unserer Website durchblättern . Dazu bitte runter scrollen, wenn Ihr auf der verlinkten Seite seid.

ZURUECK FWD

Gedruckt und zum Anfassen bekommt Ihr es bei uns im Atelier oder als Beilage in Eurer online-Bestellung. Auf Wunsch versenden wir das Heft auch. Dazu schreibt uns bitte eine mail an info[at]batata.de.


Weihnachten 2013 – mit 20% Rabatt auf Alles

Von heute an bis zum 13.12.2013 könnt Ihr beim Einkauf in unserem online-Shop durch den Einsatz dieses Rabatt-Codes, “GS-XMAS2013” ohne Einschränkung auf bestimmte Kategorien oder Artikel 20% sparen. Voraussetzung für das Einlösen des Rabattcodes ist eine Registrierung als Kunde; für den Gastzugang steht die Rabattfunktion aus technischen Gründen leider nicht zur Verfügung .  Schaut doch einfach mal vorbei im BATATA-Shop. Es lohnt sich, denn der Rabatt gilt für unser gesamtes Sortiment. Für alle, die es noch nicht wissen, alle BATATA-Kleidungsstücke sind aus Bio-Baumwolle und werden in Deutschland hergestellt.  Wir haben Shirts für Große und Kleine, außerdem Jacken, Kleider, Mützen, Loopschals, Babyhosen, Bodies, Wallsticker und Buttons .

2013_Rabb

 


Osterprozente und kleine Geschenke

Ab heute bis zum 1. April 2013 (Ostermontag) bekommt Ihr bei uns im Batata-online-Shop über einen Gutscheincode  10% Rabatt auf Euren gesamten Einkauf. Das gilt für alle Artikel, auch für Sonderangebote. Den Gutscheincode könnt Ihr innerhalb des Gültigkeitszeitraumes so oft Ihr wollt benutzen.   Bei jedem neuen Einkauf gibt es darauf wieder 10 % Rabatt.

Der Gutscheincode lautet: 2013-Ostern

Um ihn zu aktivieren geht Ihr einfach in Euren Warenkorb und löst im Punkt “Guthabenkonto” unter Eingabe des Codes selbigen ein.

Wir haben auch schon ein paar österliche Ideen für Euch zusammen gestellt. Natürlich könnt Ihr die Aufdrucke auch mit jedem anderen Batata-Oberteil bestellen. Dafür gibt es unsere Shopkategorie “Selbst kombinieren”, wo Ihr 37 verschiedene Kleidungsstücke von Batata mit über 70 verschiedenen Motiven bedrucken lassen könnt.

In jede Kundenbestellung legen wir außerdem ein Tütchen mit Bio-Kornblumensamen von “Bingenheimer Saatgut”  für eine buntere, natürliche  Stadt und als Bienenweide im Park, Garten oder auf dem Balkon. Die Bingenheimer erzeugen erfolgreich seit 10 Jahren samenfeste Sorten aus biologischer und biologisch-dynamischer Vermehrung. Sie tragen maßgeblich zum Erhalt der Sortenvielfalt in  Landwirtschaft und Gartenbau bei.  Ein tolles Projekt, dass wir sehr gerne unterstützen und verbreiten.  Viel Spaß beim Gärtnern und frohe Ostern.

Batatat Give Away


Adventskalenderwahnsinn

Auch wir machen ihn in diesem Jahr mit, den Adventskalenderwahnsinn.Vom 1. Dezember bis Heiligabend gibt es jeden Tag ein neues Sonderangebot in unserem online-Shop.Das ist Spannung pur ;-) Weil wir keine Programmierer sind, müssen wir eine organisatorische Höchstleistung erbringen. Wer als erstes im Atelier ist oder wer um 24.00 Uhr noch wach ist, muss das neue Angebot schnellstens aktivieren. Also erstens den Preis ändern, zweitens Gültigkeitsdauer festlegen, drittens Teaserslider auf der Startseite tauschen, viertens die Facebook-Werbe-Maschine anschmeißen. Die 24 Grafiken mussten in Fleißarbeit vorher schon fertig gemacht werden. Puh, ganz schön viel Aufwand. Deshalb Leute, greift zu. Es warten viele schöne Angebote auf Euch. Schenkt Euren Kindern zu Weihnachten was Gutes, was Nachhaltiges, was aus Bio-Baumwolle, was in Deutschland hergestellt wurde, zum Beispiel von BATATA.

Angebot 1 Dezember


Fußball spezial

Vom 8. Juni bis 1. Juli 2012 wird in Polen und der Ukraine die Fußballeuropameisterschaft sein. Schon seit Wochen steht sie im Mittelpunkt, das Taschengeld unserer Kinder für mehrere Monate wurde konsequent in EM-Sammelkarten investiert. Nun sind die Alben  gefüllt, und  die EM kann beginnen.

Sozusagen als Gegenentwurf zu den Millionen Polyesterfanshirts, die über die Ladentische gehen, machen wir von BATATA gerne einmal auf unsere kleine Fußballkollektion aufmerksam. Wir haben 5 verschiedene Motive, die auf alle BATATA-Oberteile gedruckt werden können, und wir wollen nicht unerwähnt lassen, dass alle BATATA-Kleidungsstücke aus Biobaumwolljersey  bestehen und made in Germany sind.   Unseren  neuen online-Shop mit seinen vielen Funktionalitäten haben wir extra um den Menüpunkt “Fußball spezial” erweitert.  Dort gibt es für weniger erfahrene online-Shopper eine überschaubare Auswahl, größenmäßig sortiert.   Wer alle Möglichkeiten offen haben möchte, die Individualität schätzt, kann über den Menüpunkt “selbst  kombinieren”  Shirt, Body oder Kleid mit seinem  Wunschmotiv  kombinieren. Wir bieten inzwischen ca. 60 verschiedene Aufdrucke (Maritimes, Tiere, Spielplatzmotive u.v.m.), und wir personalisieren auch.

 


Avon – Frauenlauf 2012

Am Tag des Pokal-Finales Dortmund – Bayern,  ein Erfahrungsbericht

Jedes Jahr wieder melde ich mich zum Berliner Avon-Frauenlauf an. Für den, der vor 3 Tagen statt fand, hatte ich mich sogar schon im Dezember letzten Jahres angemeldet. Und immer weiß ich, dass es eine ziemliche Tortur wird, auf die alte Bestzeit noch einen draufzusetzen. Dabei könnte es so schön sein. Gemeinsam mit über 3000 anderen Frauen lässig durch den Tiergarten traben und sich von der jubelnden Meute an der Strecke feiern lassen. So war es zumindest beim ersten mal. Rückblickend betrachtet, war das der entspannteste Lauf, den ich je absolviert habe. Danach allerdings wollte ich mich nie wieder von alten Omis oder übergewichtigen Dampfwalzen überholen lassen. Der Ehrgeiz hatte mich gepackt und nicht mehr losgelassen. Aber kommen wir zurück ins Jahr 2012. Nur eine Freundin und ich waren aus der BATATA-Laufgruppe dabei. Wir wünschten uns viel Glück und einen guten Lauf, und los ging es auf der Straße des 17. Juni immer geradeaus zum großen Stern. Links und rechts am Straßenrand standen Ehemänner, Väter, Kinder und Familienangehörige. Nur meine nicht, denn heute war ja Pokalfinale, und die Jungs wollten die erste Halbzeit auf keinen Fall verpassen. Die treuen Zuschauer hielten Schilder hoch, auf denen Sätze standen wie: „Unsere Mama ist die Schnellste“ oder „ Miri und Lara, ihr schafft das!“. Sie schrien, klatschen und jubelten frenetisch, so dass der erste Kilometer ein Kinderspiel war. Meine Pulsuhr machte mich aber gleich darauf aufmerksam, dass ich viel zu schnell unterwegs war, kurze Zeit später merkte das auch mein Körper, ich ging also auf die Bremse und versuchte meine Atmung unter Kontrolle zu bekommen. Bei Kilometer 3 fühlte ich mich endlich besser. Ich wurde von unglaublich vielen Frauen überholt und wunderte mich, dass ich trotzdem eine gute Zeit lief. Neben mir tauchte ein kleine Läuferin auf und rief: „ Oh, BATATA läuft auch mit, das ist ja schön.“ Es war eine Kundin, die schon oft etwas bei uns im Atelier gekauft hatte. Meinen Ausruf des Erkennens und das anschließende Hallo hörte sie noch im Überholvorgang, und dann war sie weg. Das Ende der ersten Runde näherte sich. Wir bogen aus dem Tiergarten auf den 17. Juni ein. Irgendwo am Horizont erschien die Siegessäule. Dorthin mussten wir und dann links in die Hofjägerallee einbiegen. Alle Kilometerpunkte hatte ich im Kopf. Die Straße des 17. Juni zog sich wie Kaugummi. Endlich erreichten wir die blöde Goldelse. Ich wusste, das war das letzte mal heute, dass ich sie passieren musste. Die Hälfte der Strecke war geschafft. Nun ging es kreuz und quer durch den Tiergarten. Immer noch wurde ich überholt, immer noch versuchte ich einen Erholungsmodus zu finden, aber die anderen zogen mich mit. Nach Kilometer 6 konnte ich nicht mehr, wollte aufhören, Irina Mikitenko war jetzt schon fast im Ziel, und ich musste mich noch immer schinden. Ich überredete mich dann doch weiter zu laufen, denn alles andere wäre ja auch blöd gewesen. Meine Beine liefen irgendwie automatisch, aber mein Kopf hatte ein Problem. Bei Kilometer 7 fing ich an andere Läuferinnen zu überholen, zur Abwechselung ein positives Gefühl. Kilometer 8 führte auf den Bremer Weg, der parallel zur Straße des 17. Juni verläuft. Dort sah man zwischen den Bäumen die Frauen, die jetzt erst in die zweite Runde gingen. Ich bedauerte sie und sehnte mit schmerzenden Füßen das Ziel herbei. Am Wegesrand tauchte eine Wasserstation auf, das schien mir eine gute Idee zu sein. Hat schon mal jemand versucht während des Laufens aus einem Plastikbecher eiskaltes Wasser zu trinken? Es brachte mich total aus dem Rhythmus, ich war stinksauer auf mich selbst. Aber da war Kilometer 9 an der Amazone, der merkwürdigen Pferdestatue. Wieder überall Zuschauer, die nervten jetzt irgendwie, genau wie die Sambatrommler, ich konnte sie nicht mehr ertragen. Auch für komische Sprüche wie „Nur noch einen Kilometer, Tempo hopp hopp“ fehlte mir gerade der Humor. Ich quälte mich verbissen zur Zielgeraden. Aber dann, beim Herauskommen aus dem Wald und Einbiegen auf die Straße des 17. Juni, setzte ich mit einer Mischung aus Trotz und dem Getragenwerden durch den Beifall der Zuschauer zu einem unerwarteten Endspurt an, hörte noch meinen ehemaligen Schulkameraden Björn am Straßenrand laut meinen Namen rufen und erreichte nach 51 Minuten und 44 Sekunden total erschöpft das Ziel. Dort empfing mich meine Laufgruppen-Kumpanin, die schon seit 8!!!Minuten auf mich wartete. Sie kam unter die besten 40. des Gesamtfeldes – Chapeau . Ich belegte Platz 475 mit neuer Bestzeit. Stolz waren wir auf uns, aber wir fühlten uns auch fix und fertig, wollten nur noch eine heiße Dusche und eine bequeme Couch. Ich kam nach Hause, die Wohnung war leer, die Jungs schauten außerhalb bei Freunden. Irgendwann lag ich dann vor dem Fernseher. Gerade fing die zweite Halbzeit an. Ich erfasste den Spielstand, freute mich riesig, bekam noch das 4:1 mit, freute mich wieder und schlief tief und fest ein.


Die schöne Party und BATATA und Berliner Kinderfußball

Dass wir eine eigene Laufgruppe auf die Beine gestellt haben, konnte in unserem Blog ja schon ausgiebig mitverfolgt werden. Heute allerdings haben wir ein weiteres Projekt realisiert. Gemeinsam mit “die schöne Party” unterstützen wir den Berliner Sportverein “SV Pfefferwerk”, genauer gesagt die Fußballmannschaft der E1-Junioren, die in der Landesklasse Berlin im Punktspielbetrieb spielt.

“Die schöne Party” hat den Trikotsatz für die 10-11jährigen Jungs spendiert und wir die komplette Beschriftung. Eine hoffentlich bald Nachahmer findende Besonderheit ist das Material, aus dem die Trikots und Shorts sind.  Da im Sport mittlerweile fast alles aus sogenannten synthetischen Funktionsstoffen ist, mussten wir lange nach einem Produkt suchen,  das unseren Anforderungen an Nachhaltigkeit gerecht wird. Die Serie der Firma Uhlsport nennt sich “Progressiv” und wird aus recycelten PET-Flaschen hergestellt. Ein kleiner Auszug aus der Produktbeschreibung: “… Ökologisch und nachhaltig. Mit unserem PROGRESSIV Trikot leistet dein Team einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Dieses Shirt und die dazu passenden Shorts wurden aus geschredderten PET Flaschen hergestellt. Das heißt aus normalen, durchsichtigen Plastikflaschen, wie du sie von Getränken, insbesondere Wasserflaschen kennst. Ein Kurzarmtrikot besteht aus 4 Flaschen, ein Langarmtrikot aus 5 und die Shorts aus 3 Flaschen.”

Für die Kids ist das eine coole und überzeugende Umsetzung von Recycling in ihrem täglichen Leben. Hier können sie selbst erfahren, dass aus scheinbarem Abfall ein neues, nützliches Produkt entsteht, das – nebenbei bemerkt – mit hervorragenden Trageeigenschaften punktet.

Am kommenden Samstag spielt die Mannschaft das erste mal in den neuen Trikots. Spätestens am Montag werdet Ihr erfahren, wie es ihnen ergangen ist, versprochen.